Stifter der Kurt-Alten-Stiftung

Überladetechnik in die Rampe integriert –
Verladetechnik revolutioniert

Am 27. September 1960 entsteht im Ingenieurbüro von Kurt Alten die Klappkeil-Gegengewicht-Überladebrücke. Eine höhenverstellbare Verladehilfe in die Rampe einzubauen ist ebenso neu wie genial. Einfach in der Bedienung und dazu noch wartungsfrei – das sind die Merkmale, die sofort von der Industrie erkannt und genutzt werden. Lothar Depmeyer, Weggefährte von Anfang an und Spezialist im Dschungel des Patentechts, unterstützt dabei Kurt Alten beim Schutz seines geistigen Eigentums. Die Klappkeil-Gegengewicht-Überladebrücke ist zweifelsohne Kurt Altens wichtigste Erfindung.