Förderung des Science Slam bei der IdeenExpo Hannover

Zweck der Kurt-Alten-Stiftung

Förderung des Science Slam bei der IdeenExpo Hannover

Auf der IdeenExpo Hannover fand 2011 erstmals ein sogenannter „science slam“ statt. Dies sind Veranstaltungen, bei denen Studenten und Nachwuchswissenschaftler einem jugendlichen Publikum technische Phänomene erklären müssen. Das Publikum stimmt dann darüber ab, wer die beste Präsentation gezeigt hat. Die Sieger aus den Einzelveranstaltungen traten auf der IdeenExpo 2011 gegeneinander an. Der beste Teilnehmer wurde durch eine Jury gekürt und erhielt von der KURT-ALTEN-STIFTUNG ein Preisgeld in Höhe von 5.000,-- €.